Jurassic World: Das gefallene Königreich in 3D

Fünfter Teil der Jurassic-Park-Reihe über das Klonen von Dinosauriern in der heutigen Zeit und direkte Fortsetzung zum Erfolgshit „Jurassic World“: Abenteuer, Spannung und Dinosaurier: eines der beliebtesten und erfolgreichsten Franchises aller Zeiten kehrt zurück in die Kinos - beeindruckender und furchteinflößender als je zuvor. Mit dabei sind unsere Helden: Dino-Flüsterer Owen (Chris Pratt) und Parkleiterin Claire (Bryce Dallas Howard), alte Bekannte wie Owens abgerichteter Dinosaurier Blue und eine völlig neue Spezies! Willkommen zu "Jurassic World: Das gefallene Königreich".  Die Handlung steigt vier Jahre nach den Ereignissen von „Jurassic World“ ein und die Dinosaurier haben die Isla Nublar komplett für sich zurückerobert. Dort leben sie ungestört von den Menschen, sehen jedoch bald einer ganz neuen Bedrohung ins Auge: Auf der Insel befindet sich ein aktiver Vulkan, der auszubrechen und die gesamte Gegend unter Feuer und Asche zu begraben droht. Dinosaurierflüsterer Owen und Claire möchten das erneute Aussterben der Dinos um jeden Preis verhindern und kehren zur Rettung der Tiere auf die Insel zurück. Vor allem um seinen Saurier-Schützling Blue ist Owen besorgt. Der Raptor ist scheinbar unauffindbar in der Wildnis verschollen...

WM live: Deutschland - Mexiko

Die Fan-Meile wird wieder leben! Fußball-WM 2018 für alle, die Fußball lieben! Und für alle, die ihn gemeinsam erleben wollen, zusammen mit Anderen, Jung und Alt, Frauen und Männer, solo oder gemeinsam, Familien mit großen und kleinen Kindern. Live dabei sein auf 3 „Leinwänden“ in HD-Bildqualität: im Kinosaal auf Großbildwand, auf der Gandönchen-Leinwand und auf XXL-Bildschirm im Kinogarten.Der Kinogarten geöffnet: mit Grill, Zapfhahn, Brötchen, Wein, alkoholfreien Getränken und mehr. Der Eintritt ist frei.

Vergessen im Harz

Bei den Menschen geschätzt und geologisch geprägt durch wunderschöne Berglandschaften, Täler, Flüsse, Seen und Wälder. Beliebt dank der wohltuenden Luft und bekannt durch einst unzählige Heilanstalten, Sanatorien und prachtvolle Hotels … Willkommen im Harz! Trotz seiner abwechslungsreichen Vielfalt hat der Harz in Bezug auf seine touristische Entwicklung, sowie der andauernden Abwanderung mit großen Problemen zu kämpfen. Doch was passierte mit den Sanatorien, Hotels, Gutshäusern, Militäreinrichtungen, ehemaligen FDGB-Heimen, und Fachbetrieben der Region, die heute verlassen und als so genannte Lost Places in Vergessenheit geraten sind? Auf der Suche nach diesen verlassenen Orten und den Geschichten der Menschen dahinter begibt sich die Lost Place Dokumentarfilmreihe an Schauplätze fernab der üblichen Touristenpfade der Harzregion.


















Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote  dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Doch weil sich König Alfons einige Jahre Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen…